Capilosan, gesundheit für die Haare Made in Switzerland

Schweizer Produkte
gegen Haarausfall

CAPILOSAN – Innovative Schweizer Produktlinie gegen Haarausfall, dünnes Haar und empfindliche Kopfhaut. Die CAPILOSAN-Linie deckt alle Bedürfnisse bei Haarproblemen ab. Es ist eine ganzheitliche Behandlung von Haar und Kopfhaut von aussen, sowie für die Kräftigung der Haare von innen. CAPILOSAN ist eine Behandlung der neuesten Generation gegen Haarausfall, bei dünnen Haaren und zur guten Pflege Kopfhaut.

ALOPEXIN forte mit Capixyl ™ – Mit dem Einsatz von Capixyl ™ bei unserer intensiven Behandlung gegen Haarausfall bieten wir eine der besten Lösungen auf dem Markt an. Bei starkem Haarausfall empfehlen wir eine ganzheitliche Behandlung, welche die Haarwurzel von innen durch die Einnahme von HAIR POWER CAPS und von aussen durch Anwendung von ALOPEXIN forte stärkt. Die besten Ergebnisse werden durch die Anwendung des speziell entwickelten SENSITIVE Shampoo zum Haare waschen erzielt.

Wirksame und dauerhafte Ergebnisse ohne Medikamente

Arzneimittel, die üblicherweise gegen Haarprobleme eingenommen werden, können schwerwiegende Nebenwirkungen haben (z. B. Libido-Verlust, erektile Dysfunktion und Unfruchtbarkeit). Darüber hinaus müssen sie lebenslang verabreicht werden, ansonsten gehen alle durch diese Therapie erzielten Ergebnisse verloren. Die CAPILOSAN-Produkte basieren vollständig auf funktionellen Wirkstoffen aus natürlicher Herkunft und sind daher nebenwirkungsfrei. Die Wirksamkeit dieser natürlichen Wirkstoffe ist durch klinische und universitäre Tests sowie durch zahlreiche wissenschaftliche Literatur belegt und bestätigt. Alle CAPILOSAN-Formulierungen sind rigoros dermatologisch getestet und wir haben über 90% zufriedene Kunden, die dauerhafte Ergebnisse erzielt haben.

Ursachen Haarausfall

Androgenetische Alopezie

Die Hauptursache für erhöhten Haarausfall ist der hormonelle genetische Typ. In diesem Fall sprechen wir von androgenetischer Alopezie, einem Problem, das mehr als 70% der Männer und mehr als 40% der Frauen betrifft. Die Ursache dieser häufigsten Form des Haarausfalls ist bei Männern und Frauen im Prinzip gleich. Sie stellt aber keine hormonelle Störung dar, obschon ein Hormon, nämlich das männliche Geschlechtshormon Dihydrotestosteron (DHT), eine entscheidende Rolle spielt.

Frühzeitiger Haarausfall

Nach einer kürzlich durchgeführten Untersuchung stellte sich heraus, dass jeder fünfte Jugendliche im Alter um die 20 Jahren an frühzeitigem Haarausfall leidet. Unterbewertete psychologische Faktoren wie Angst, Stress, Trauma und emotionale Spannungen beeinflussen dieses Phänomen oft.

Haarausfall nach der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft erfreuen sich viele Frauen einer glänzenden und ungewöhnlich vollen Haarpracht. Ist das Baby dann auf der Welt, geschieht leider oft das Gegenteil. Plötzlich wirken die Haare stumpf und matt oder fallen sogar büschelweise aus.

Haarausfall in den Wechseljahren

Viele Frauen leiden an intensivem Haarausfall, wenn sie in die Wechseljahre kommen. Dies ist oft auf einen hormonellen Faktor zurückzuführen. Der Rückgang des Östrogenspiegels, der bei Frauen in dieser heiklen Phase ihres Lebens auftritt, kann in der Tat zu erheblichen Veränderungen im weiblichen Körper und zu Haarausfall führen.

Behandlungen

Haarausfall

 

Wie wende ich die Capilosan Behandlung gegen Haarausfall an?

Kräftigung
der Haare

Wie wende ich die Capilosan Behandlung zur Kräftigung der Haare an?

Haar-
transplantation

Wie wende ich die Capilosan Behandlung vor oder nach einer Haartransplantation an?

Capilosan Produkte